Ausstellungen im LV1

"Land und Meer - Wo die Seele fliegen kann" · Eine Gemeinschaftsausstellung von Gundula und Bernd Walz:

Im Rahmen der Golmer Sommerausstellung 2021 präsentieren das Fotografen- und Ehepaar Gundula und Bernd Walz in einem spannungsvollen Wechselspiel zwischen Land, Meer und Himmel ihre Fotografien, die von ihrer Liebe zu weiten, offenen Landschaften und zum Meer erzählen.

Gundula Walz liebt die stillen Augenblicke am Meer. Sie realisiert bei ihren Fotos eine malerische Interpretation von Licht und Farbigkeit, indem sie bei der Nachbearbeitung die Szenen ihrer Fotos „übermalt“. So verleiht sie den Bildern ihr eigenes Gefühl für Ästhetik.  Ihre Bilder sind reine Poesie.

Bernd Walz zeigt Landschaftsfotos aus seinem Projekt „Ländlicher Raum“. Es sind meist weite, offene Landschaften, die sich unter einem hohen Himmel scheinbar endlos ausbreiten. Die Weite des Raums harmoniert in den sehr minimalistischen Fotos mit allen Motivelementen in oft konstruktivistisch anmutenden Kompositionen. Es sind Landschaften, in denen die Seele fliegen kann. 

Die Ausstellung wird am 6. Juni 2021 gegen 10:30 Uhr in der Kaiser-Friedrich-Kirche, Geiselbergstraße 52, 14476 Potsdam, OT Golm, mit einer Vernissage unter Berücksichtigung aller erforderlichen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen eröffnet und kann anschließend bis zum 12. September 2021 besucht werden. Öffnungszeiten: Sonntags 15 - 17 Uhr und nach Vereinbarung.


KUBA IN BILDERN – Eine fotografische Reise in die Vergangenheit · Fotografien von Manfred Kriegelstein

Farbig, aber nicht bunt. Melancholisch, aber nicht traurig.

Der Fotograf Manfred Kriegelstein vermittelt so seinen Blick auf eine Insel mit Geschichte.

Von seinen Erfahrungen und positiven Eindrücken, freundlichen Menschen, den altmodischen Autos und morbiden Gebäuden mit ihrer besonderen Architektur die er während seiner Kuba-Besuche erleben und sehen durfte, erzählen seine Fotografien mit ihrer unverwechselbaren und besonderen Bildgestaltung.

Zu sehen vom 11. Juni bis 22. August 2021 in der Galerie des Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin (Am S-Bahnhof Karlshorst | S3). Öffnungszeiten Mo. bis Sa. 10.00 bis 18.00 Uhr (sonn- und feiertags geschlossen).

Wegen der anhaltenden Einschränkungen wird empfohlen vor einem geplanten Besuch auf die

Website der Galerie

zu schauen um die aktuelle Öffnungssituation zu erfragen.



BERLIN - Fassetten einer Metropole

Corona hat sich soweit abgeschwächt, so dass die Fotoausstellung "BERLIN - Fassetten einer Metropole" nun im Juni 2021 durchgeführt werden kann.

Beginn/Eröffnung am Freitag, dem 11. Juni 2021. Ausstellungsende Freitag, 25. Juni 2021.

Galerie Kunst 40, Breitestr. 40, 14119 Berlin Schmargendorf

Öffnungszeiten: Di - Sa jeweils von 16.00 - 19.00 Uhr

Kontakt: K-L-Hachenberg@web.de, Mobil 0179 5457410

Coronabedingt und aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten wird es leider keine Vernissage geben, dafür wird die Künstlerin während der Öffnungszeiten durchgehend anwesend sein und für Erläuterungen gern zur Verfügung stehen, auch für Getränke wird gesorgt.

Ich wird darum gebeten, dass Besucher/innen vorab einen Besichtigungstermin mit der Künstlerin vereinbaren, damit es keine zu großen Gruppen in den Räumen gibt.